Freude an der Arbeit – auch in der Krise?

Darf man in einer Krise eigentlich Spaß an der Arbeit haben? Die Frage stellt sich z.B. beim Blick in die Ergebnisse unserer monatlichen Mitarbeiter-Zufriedenheitsabfrage.

Weiterlesen

Kommunikation in der Corona-Krise im Unternehmen

Wir schreiben Anfang November 2020 und Europa wird soeben von der „2. Welle“ überrannt. Überall werden Restriktionen verschärft, um Kontakte einzuschränken und die Ausbreitung des Virus zu stoppen. Die Medienlandschaften berichten dabei von einem „starken Anziehen der Industrie“. Wir liefern unsere Produkte in über 40 verschiedene Branchen, sehen jedoch noch in keiner einzigen Branche der Industrie eine Belebung. Öffentliche Wahrnehmung der wirtschaftlichen Situation und die erlebte Realität weichen immer stärker voneinander ab. Unsere Auftragsbücher sind leer und der Auftragseingang auf einem Niveau, welches zwischen 30 und 50% unter der Planung dieses Jahres liegt.

Weiterlesen

Lieber Staat, bitte nicht noch mehr Hilfen für die Wirtschaft – es ist schon so schwer genug…

Corona wird die Welt verändern. Die Folgen sind heute noch nicht absehbar, aber sie werden vermutlich nachhaltiger, als wir es uns heute vorstellen können. Die „kreative Zerstörung“ nach Joseph Schumpeter erfährt in diesem Jahr einen Schub ungeahnten Ausmaßes.

Weiterlesen

Lösungen oder Verbote – wofür soll „Made in Germany“ stehen?

Ohne Frage sind wir als Menschheit gefordert, alle Anstrengungen zu unternehmen, um die globale Erderwärmung zu begrenzen. Dazu gehört es, die Verbrennung fossiler Brennstoffe so weit und so schnell wie möglich einzuschränken und den CO2-Ausstoß in unsere Umwelt nicht nur zu stoppen, sondern umzukehren. Aber dazu brauchen wir Lösungen und keine Verbote!

Weiterlesen

Zuversicht!

Unsere Bundeskanzlerin rief in ihrer Neujahrsansprache zu mehr Zuversicht in Deutschland für das neue Jahrzehnt auf, und wir sind geneigt, ihr hier aus vollem Herzen zuzustimmen!

Weiterlesen

Offensives Personalmarketing – Licht und Schatten

Gute und engagierte Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg. Das weiß „leider“ jedes Unternehmen, und es wird immer herausfordernder, gute Mitarbeiter zu finden und für das Unternehmen zu gewinnen. Um die immer noch steigenden Anforderungen unserer Kunden zu meistern, brauchen wir diese Mitarbeiter. Sie sind nicht nur der Schlüssel zum Erfolg, sondern auch der Engpass in unserer Kapazität. Wir könnten mehr verkaufen, wenn wir mehr gute Mitarbeiter hätten.

Weiterlesen

INDUSTRIE 4.0 AUTOMATISIERUNG UND DIE SORGEN DER MITARBEITER

Die Chancen von Industrie 4.0 sind in aller Munde. Die Politik und die Gesellschaft in Deutschland hoffen auf langfristigen Wohlstand, wenn es uns als Industrieunternehmen gelingt, mehr und „intelligentere“ Automatisierung am „Hochlohnstandort Deutschland“ zu realisieren. Angesichts steigender Lohnkosten und des Preisdrucks globaler Märkte erscheint diese Art der Rationalisierung als notwendige und naheliegende Lösung. In der Praxis ist es nur nicht immer einfach, Mitarbeiter mit ihren Sorgen dabei mitzunehmen. Hierzu ein Bericht aus unserem Unternehmensalltag:

Weiterlesen

Unternehmensnachfolge

Immer wieder werde ich als Unternehmer gefragt, was meine Söhne studieren und ob sie einmal meine Nachfolge in unserem Unternehmen antreten möchten. Ist die Unternehmensnachfolge aus der Familie heraus nicht sogar im Wort „Familienunternehmen“ verankert? Ein paar unkonventionelle Gedanken aus der Perspektive des Unternehmers hierzu …

Weiterlesen

Ich kündige!

Ein Jungingenieur bittet kurzfristig um ein persönliches Gespräch. Er ist ein sehr sympathischer Mann, der sich in unserem Unternehmen seit einigen Jahren erfreulich entwickelte, mehr Verantwortung bekam und nach allgemeiner Ansicht eine aussichtsreiche, langfristige Karriere bei uns vor sich hatte.

Weiterlesen

Unternehmensplanung – Ein Vergleich zwischen Asien und Deutschland

Wie sinnvoll ist eine Unternehmensplanung? Sollte man die Zukunft überhaupt sinnvoll in diesen Zeiten großer Veränderungen planen? Wie ist die Sichtweise in Asien im Vergleich zu uns in Europa hierzu? An dieser Stelle ein paar Einsichten in die unterschiedlichen Einstellungen von Ost und West zu diesen Fragen aus den Erfahrungen von 18 Jahren guter Zusammenarbeit von Taiwanesen und Deutschen, die auch in diesem Jahr bei unserem Planungstreffen vor Ort in Taiwan wieder für einige konstruktive Diskussionen sorgte….

Weiterlesen